Aktuell TSG Aktuell

Schach: Dritte Mannschaft macht Meisterschaft perfekt

0 Kommentare
65

Das von Klaus Schimmelpfennig betreute Nachwuchsteam hatte am achten Spieltag gegen den größten Konkurrenten Bann IV schon einen großen Schritt geschafft: Der Meisterschaftsfavorit wurde mit 3-1 besiegt und der Vorsprung so auf zwei Punkte ausgebaut.  

Zwar bekleckerte sich das junge Team nicht unbedingt mit Ruhm, die beiden Siege der Balluch-Brüder reichten aber zum Unentschieden gegen Bann V und damit zum vorzeitigen Meistertitel. Am letzten Spieltag müssen die Eisenberger spielfrei zuschauen - der Vorsprung beträgt aber nicht mehr aufzuholende drei Punkte. 

Die Mannschaft zeichnete sich durch großen Teamgeist und Zusammenhalt aus, so verpasste nur ein Stammspieler einen Kampf und die Ergebnisse waren auch im Einzelnen sehr gut. Benjamin und Emanuel Balluch holten sechs der möglichen acht Punkte, während Hussam Al Sholi und Benjamin bei fünf Punkten stehen. 

Damit gewinnt die TSG Eisenberg Schach schon zum zweiten Mal in Folge die Kreisklassenmeisterschaft! In diesem Jahr ist der Erfolg noch höher anzusiedeln, da die Konkurrenz in der Saison 2018/19 wesentlich stärker war! Ein toller Triumph der jungen Truppe!

Hussam und Wessam Al Sholi, Benjamin Bittner, Benjamin und Emanuel Balluch und Klaus Schimmelpfennig

Zuletzt bearbeitet: -/-
Related Articles: TSG Athleten erfolgreich bei Südwestdeutschen Leichtathletikmeisterschaften in Landau Josefa Matheis erfolgreich bei den Pfalzmeisterschaften in Edenkoben Matheis verpasst Podest bei Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg Schach: Dritte Mannschaft glänzt im Spitzenduell Schach: Cassian Trenkelbach Pfalzmeister der U10 Schach: Erster Punkt in Zweiter Pfalzliga Schach: Gute Ergebnisse bei Bezirksturnieren Schach: Saisonauftakt geglückt Goldmedaille für Josefa Matheis bei Deutschen Seniorenmeisterschaften in Mönchengladbach Pfalzmeisterschaften in Kandel